Die Brustvergrößerung bleibt an der Spitze der häufigsten Schönheitsoperationen in Deutschland. Das zeigt eine aktuelle Statistik der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie.

Die Königin der Schönheitsoperationen bleibt immer noch die Brustvergrößerung, laut aktuellen Erhebungen der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie (DGÄPC) – rund 17,8 Prozent der Befragten unterzogen sich dieser Operation im letzten Jahr. Die Ergebnisse resultieren aus einer Umfrage unter Patientinnen, die sich irgendeiner ästhetisch-plastischen Behandlung in den Jahren 2011 bis 2015 unterzogen. Somit ist die Brustvergrößerung bereits 5 Jahre in Folge die beliebteste Schönheitsoperation unter den Patientinnen. International gehört sie auch zu den häufigsten ästhetisch-plastischen Operationen.


Im Gegensatz dazu entschieden sich nur 3,9 Prozent der Befragten für eine Brustverkleinerung – somit liegt dieser Eingriff erst auf Platz 10.

Auf Platz 2 schaffte es im letzten Jahr die Lidstraffung – rund 13,3 Prozent der Befragten unterzogen sich dieser Operation. Diese Behandlung ist interessanterweise bei den männlichen Patienten besonders beliebt. Sowohl Männer, als auch Frauen träumen von einer schönen Figur und somit liegt die Fettabsaugung auf Platz 3. Danach folgen das Hals-Stirn-Facelift (Platz 4) und die Bauchdeckenstraffung (Platz 5).

“Behauptungen, dass ästhetische Behandlungen immer mehr zum Jugendtrend werden, können wir widersprechen. Unsere Patienten werden älter.”DGÄPC-Präsident Sven von Saldern

Ein neuer Trend: Intimkorrekturen schaffen zum ersten Mal einen Platz in den Top 10 und zwar – den neunten.

Top 10 der Schönheitsoperationen im Überblick:

  • 1. Brustvergrößerung
  • 2. Lidstraffung
  • 3. Fettabsaugung
  • 4. Hals-, Stirn- und Facelift
  • 5. Bauchdeckenstraffung
  • 6. Bruststraffung
  • 7. Lippenkorrektur
  • 8. Nasenkorrektur
  • 9. Intimkorrektur
  • 10. Brustverkleinerung
Zeige Buttons
Verberge Buttons
%d Bloggern gefällt das: