Bei der „International Consumer Electronics Show“ in Las Vegas wurden heuer drei neue Wege präsentiert, wie man seine Körpertemperatur messen und die Daten gleich an ein mobiles Gerät senden kann.

Das smarte Thermometer “Thermo” von Withings / withings.com

Thermo“ macht rund 2000 Messungen an der Haut in nur zwei Sekunden. Man platziert das Gerät an der Schläfenarterie am Kopf, drückt den Knopf und „Thermo“ bestimmt den heißesten Punkt auf der Haut. Die Daten werden dann via Wi-Fi oder Bluetooth an eine App am Handy übertragen. Man kann in der App auch noch weitere Details hinzufügen, wie z. B. bestimmte Symptome oder auch Medikamente, die man zur Zeit der Messung genommen hat.


Temptraq“ von der Firma Blue Spark Technologies schaut eigentlich aus wie ein weiches, flexibles Pflaster. Man kann es unter dem Arm platzieren und so ständig die Körpertemperatur messen. Dadurch ist es besonders für kranke Kinder geeignet, da die Eltern die Temperatur des Kindes beobachten können ohne das Kind ständig aufwecken zu müssen. „Temptraq“ kann die Daten auch an eine App übertragen und so können die Eltern die Temperaturschwankungen überwachen, aber auch eine Warnung erhalten, wenn das Kind doch Fieber haben sollte. „Temptraq“ ist ein Einwegprodukt und muss nach 24 Stunden erneuert bzw. entsorgt werden, eine 48-Stunden-Variation wurde aber bereits angekündigt.

“Temptraq” klebt an der Haut und stört dabei niemanden / temptraq.com


“e-Celsius Performance” ist eine elektronische Pille um die Körpertemperatur laufend beobachten zu können / bodycap-medical.com

Die französische Firma „BodyCap“ schließlich hat eine elektronische Pille präsentiert. „e-Celsius Performance“ wird geschluckt, um so die Körpertemperatur laufend beobachten zu können. Die Daten werden auf einen Monitor übertragen, der sofort alarmiert, wenn die Werte außerhalb der normalen Bereiche sein sollten. So kann Hitzschlag oder Ohnmacht vermieden werden. Athleten können die Pille auch nutzen, um ihre Daten nach dem Training zu überprüfen und so das Training anzupassen.

Zeige Buttons
Verberge Buttons
%d Bloggern gefällt das: