Schönheit: 5 Methoden der Extraklasse

In England und in den USA wird Muttermilch auf online-Plattformen verhökert und von erwachsenen Schönheitsfanatikern für den Eigengebrauch zu oft hohen Preisen erworben. Die Brust der stillenden Frau soll ein wahrer Jungbrunnen sein. Immerhin enthält Muttermilch diverse Proteine – darunter viele Abwehrstoffe, sogenannte Laurinsäure, verschiedene Wachstumshormone und Verdauungsenzyme – alles Stoffe, die einen um Jahre […]

Auch heute noch – nein, besonders heute – ist Schönheit ein so willkommener Gast wie nie zuvor. Und das nicht umsonst. Studien beweisen, dass schöne Menschen für sozialer, smarter, selbstbewusster, sympathischer, fleißiger, kreativer und intelligenter gehalten werden. Die Frage ist nur, wie weit geht man, um dem Schönheitsideal unserer Zeit zu entsprechen? Die neuesten Spleens der Beauty-Branche gehen schon ins Absurde.

Muttermilch

In England und in den USA wird Muttermilch auf online-Plattformen verhökert und von erwachsenen Schönheitsfanatikern für den Eigengebrauch zu oft hohen Preisen erworben. Die Brust der stillenden Frau soll ein wahrer Jungbrunnen sein. Immerhin enthält Muttermilch diverse Proteine – darunter viele Abwehrstoffe, sogenannte Laurinsäure, verschiedene Wachstumshormone und Verdauungsenzyme – alles Stoffe, die einen um Jahre verjüngen sollen. Das amerikanische SPA Mud Facial Bar in Chicago bietet darüber hinaus diverse Beautybehandlungen mit Muttermilch an, wie etwa Gesichtsmasken oder Massagen. Damit sollen Falten weichen, den Pickeln der Garaus gemacht werden und Ekzeme verschieden. Der US-Kosmetikhersteller Environ verkauft sogar Muttermilch-Hautcremes als Massenware im Handel. Diese werden aus der extrem nahrhaften Vormilch der Menschenmutter erzeugt. Das ist jene Milch, die der Mutter unmittelbar nach der Geburt einschießt und nur 24 Stunden lang von ihr produziert wird.

Augenbrauen-Transplantation

Schmale Augenbrauen sind lange out. Dieser Tage ist buschig in. Doch all jene, die einst viel zu viel gezupft haben, sind heute über den Augen (fast) kahl. Abhilfe schafft eine Eigenhaartransplantation. Dabei wird Kopfhaar aus der Region dicht hinter dem Ohr entnommen und auf der Stirn eingesetzt – dort wo früher die Augenbrauen sprießten. Das funktioniert angeblich ganz gut, ein wesentlicher Nachteil ist jedoch: Die neuen Augenbrauenhärchen sind in ihrer Struktur nach wie vor Kopfhaar. Das bedeutet einerseits: Hat man beispielsweise lockig-krauses Kopfhaar, dann sehen auch die eingepflanzten Brauen dementsprechend aus. Und andererseits: Die neuen Brauen wachsen stetig weiter. Das heißt, man muss sie stutzen, sonst muss man sie bald zu Zöpfen flechten.

Ätzende Säure-Fußauflagen

Dass Säure ätzt, ist nichts Neues. Dass Säure zum Wegätzen von Hornhaut verwendet wird schon. In Großbritannien setzen neuerdings viele Schönheitssalons auf mit Säure und ätherischen Ölen getränkte Pads, die man auf die Fußsohlen auflegt. Nach nur zehn Minuten soll sämtliche harte Haut aufgelöst sein. Die Pads werden einfach abgenommen und anschließend kann das abgestorbene Gewebe problemlos abgeschabt werden. Für 90 englische Pfund kann man das Prozedere in Großbritannien selbst testen. Ob die Säure jedoch gut für die Fußhaut ist – das sei dahingestellt.

“Schönheit ist überall ein gar willkommener Gast.”Johann Wolfgang von Goethe

Aschenputtel-Lippen

Nicht jede hat ihn, aber jede will ihn: einen sexy Schmollmund. Mit Silikon aufgespritzte Megalippen, die wochenlang halten sind aber nicht für jede etwas. Oder aber, man will solche Lippen erst mal „probefahren“, bevor man sich dauerhaft für sie entscheidet. Daher hat sich der Londoner Ästhetik-Experte Dr. David Jack etwas Neues einfallen lassen: Er spritzt seinen Patienten Kochsalzlösung unter die Epidermis der Lippen. (Das ist der gleiche Stoff, den Kranke im Spital als Infusion erhalten, sollten sie unter Flüssigkeitsmangel leiden.) Die Kochsalz-Lippen werden auch gerne Aschenputtel-Lippen genannt, da sie nicht länger als 12 Stunden anhalten, ehe sie von selbst wieder verschwunden sind. Nebenwirkungen: Bis auf ein paar Piekser der Kochsalzspritze angeblich keine. Preis: 30 englische Pfund.

Ultraschall gegen BH-Fettröllchen

Büstenhalter tragen war und ist noch nie das Angenehmste gewesen, aber eine Notwendigkeit, will Frau nicht schon mit 20 Jahren an einem Hängebusen leiden. Damen, die etwas mehr Kilos auf die Waage bringen oder zu späteren Semestern zählen, leiden jedoch häufig am Problem der unschönen BH-Fettröllchen. Also, wenn in der Rückenpartie, unter und über der BH-Naht, Fettrollen hervorquellen. Ultherapy, eine gängige nicht-chirurgische Lifting-Behandlung die normalerweise im Gesicht- und Halsbereich angewendet wird, wird neuerdings auch gegen den BH-Fettüberhang eingesetzt. Dabei handelt es sich um eine Ultraschall-Technologie, die tief unter die Haut wirkt und das dort ansässige Kollagen, das für die Elastizität der Haut verantwortlich ist, zum Wachstum anregt. Das hebt und strafft die Haut, in natürlicher, nicht-invasiver Art. Ultherapy wird auch in Österreich häufig angewendet – derweil aber noch nicht im Bereich der Büstenhalter-Gegend.

Zeige Buttons
Verberge Buttons
%d Bloggern gefällt das: