Die Gründerstimmung bei kreativen Jungunternehmern hat die Gesundheitsbranche erreicht. Weltweit entstehen neue Start-Ups im Dienste der Medizin und für ein besseres Leben.

  • Kiweno: Besser Leben trotz Lebensmittelunverträglichkeit

    Ein Start-Up aus Österreich, das sogar zum „Start-Up des Jahres 2015“ ausgezeichnet wurde, hilft bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Mit einem einfachen Selbsttest zu Beginn wird ein detaillierter Befund erarbeitet und anschließend wird der ideale Ernährungsplan erstellt. Der Test von kiweno ist in ausgewählten Apotheken und Gesundheitszentren in Österreich erhältlich. Die Laborergebnisse und Empfehlungen stehen online bereit.

  • Puremeal:
    Keimfrei durch die Küche

    Sie sind überall, aber man sieht sie nicht. Nicht Außerirdische, sondern gefährliche Keime in der Küche. Puremeal nutzt eine Technik, die alle Keime binnen Minuten beseitigt. In Schneidbretter integrierte Spulen erzeugen eine Resonanzfrequenz und desinfizieren ohne Chemie.


  • Sunfriend:                               Sicherer Sonnengenuss

    Zur Optimierung, wieviel Sonne jeder ohne Schade konsumieren soll. Ein tragbares Gerät misst die Sonne und gibt Werte aus: Wieviel Sonne braucht ein Kind für das Knochenwachstum, wann ist die Grenze erreicht, dass die Haut geschädigt wird. Eine einfache Methode um die Zeit an der Sonne zu maximieren.

  • Gauss Eyewear: Die Sonnenbrille im digitalen Zeitalter

    Die Gläser passen sich der Umgebung an, können tagsüber und in der Nacht getragen werden. Sie blockieren schädliche Lichtstrahlen wie UV/A und UV/B. Studien haben gezeigt, dass das blaue Licht von Bildschirmen die Melatonin-Produktion und damit die Schlafqualität beeinflusst. Die Brille ändert je nach Einstrahlung die Opazität und schützt vor störenden Faktoren.


  • Dollar Beard Club: Hipster-Bärte brauchen viel Pflege.

    Der Dollar Beard Club liefert monatlich in Form eines Abonnements die richtigen Pflegeprodukte wie Öl, Wachs, Shampoo. Alles ist auf natürlicher Basis hergestellt.

  • TimeXfit: App für das richtige Workout

    Für alle Arten des Fitness-Trainings und zur Erstellung des eigenen angepassten Fitnessprogramms. Es steuert alle Aktivitäten, Trainingsgeräte und Intervalle.


  • BetterBack: Ein neues Lebensgefühl durch perfekte Haltung

    Glück, Gesundheit und Wohlbefinden hängen von der richtigen Körperhaltung ab. Ein Wearable-Tech-Produkt, einfach ein Stück Technik auf dem Körper, überwacht die Haltung. Bei einer Fehlstellung erinnert ein Vibrieren an eine aufrechte Haltung. Das Gerät verfügt über einen Beschleunigungsmesser, Sensoren und einem proprietären Algorithmus und verarbeitet personalisierte Daten.

  • Hövding: Der Fahrradhelm mit dem Airbag

    Ausgestattet mit Sensoren für alle Einflüsse, Gyroscope und Beschleunigungsmesser sammeln die Daten und steuern den High-Tech-Schutz für Radfahrer. Der Helium-Airbag soll sich somit im entscheidenden Moment aufblasen und schützen.


Zeige Buttons
Verberge Buttons
%d Bloggern gefällt das: