Graz: Seit dem 10. März bietet die Ambulanz für Sportverletzungen und Gelenkschirurgie an der Hansa Privatklinik in Graz den Patienten Befunderstellung sowie weiterführende Therapieberatung innerhalb von 48 Stunden. Das Angebot richtet sich an allen Patienten, die Schmerzen im Bewegungsapparat haben und diese möglichst schnell abklären möchten.

Die Hansa Privatambulanz für Sportverletzungen und Gelenkschirurgie an der Hansa Privatklinik in Graz bietet nun eine rasche Diagnostik für Patienten, die unter Schmerzen im Bewegungsapparat leiden und sich beim Abklären Zeit sparen möchten. Befund und Beratungsgespräch erfolgen hier innerhalb 48 Stunden. Somit entspricht die neue Einrichtung der Hansa Privatklinik einem sich rasch entwickelnden Zukunftstrend: „Das Wachstum des privaten Gesundheitsmarktes liegt um 1,4 Prozent über dem der Gesamtwirtschaft. Ein Potential, das man unbedingt nützen muss und “das beweist, dass Angebote, wie die Ambulanz für Sportverletzungen und Gelenkschirurgie im Hansa Privatklinikum absolut den Puls der Zeit und der Zukunft treffen.”, so Andreas Herz, Vizepräsident der Wirtschaftskammer Steiermark.

Das neue Angebot der Hansa Privatklinik umfasst Behandlung von Wirbelsäulen-, Hand-, Schulter-, Fuß-, Knie- sowie Hüftschmerzen, wobei in der Ambulanz semiakute sowie dringliche Fälle behandelt werden, während akute, schwere Verletzungen nach wie vor an die zuständige Stelle weitergeleitet werden. Nach der Erstuntersuchung durch einen Facharzt erfolgt die weiterführende Diagnostik (Computertomographie, Röntgen) entweder gleich im Spital oder baldmöglichst im externen MR-Institut. Die Patienten bekommen schnell nach dem Erstgespräch einen Folgetermin und erhalten so in kürzester Zeit eine genaue Diagnose sowie Behandlung.


 

Hansa-Privatklinik-Ambulanz-Graz4-premium-health

Präsentierten das neue spezielle Angebot des Hansa-Privatklinikums: Andreas Herz, MSc (Vizepräsident WK Steiermark), Mag. Peter Jaros (GF Hansa PK), Mag. Ruth Fischer (Eigentümervertreterin Hansa PK), Prim. Dr. Christian Tiesenhausen (Ärztlicher Leiter) und OA Dr. Axel Braumüller (Leiter Sportambulanz)


Die modern ausgestattete Einrichtung steht allerdings ganz im Einklang mit der langen Tradition des über 100-jährigen Klinikums: „Der Leitsatz „Näher am Menschen“, steht im Hansa Privatklinikum stets im Mittelpunkt und erhält mit der neuen Ambulanz eine zusätzliche Facette:

“Weil Zeit heute das kostbarste Gut der Menschen ist, erfüllen wir das Bedürfnis, exzellente medizinische Behandlung so rasch wie möglich zur Verfügung zu stellen.”Mag. Ruth Fischer, Eigentümervertreterin der Dr. Böhm Privatstiftung

Die Kosten für das Erstgespräch und den nachfolgenden Termin beim Spezialisten liegen bei 220 Euro, ein Teil davon wird von der Pflichtversicherung übernommen. Der Restbetrag könnte von einer privaten Krankenkasse zurückerstattet werden.

Die Hansa Privatambulanz für Sportverletzungen und Gelenkschirurgie ist an drei Tagen geöffnet: Montag (10-12 Uhr), Mittwoch (13-15 Uhr) und Donnerstag (17-19 Uhr).

Hansa-Privatklinikum-Ambulanz-Graz-premium-health-1024x683

Am Ende einer erfolgreichen Präsentation: Mag. Fischer, OA Braumüller, PREMIUM HEALTH-Herausgeber F. Papp, VP Herz und Prim. Tiesenhausen

Zeige Buttons
Verberge Buttons
%d Bloggern gefällt das: