Penisverkleinerung: weltweit erstmalig durchgeführt

Ein US-Chirurg führte in Florida weltweit zum ersten Mal eine Penisverkleinerung durch. Der Penis des 17-jährigen Patienten war 17 Zentimeter lang und hatte einen Umfang von 25 Zentimetern – vor der Erektion. Dadurch war er in seinem alltäglichen Leben enorm eingeschränkt: Er konnte keinen Sex haben und auch beim Sport war der Penis im Weg. […]

Penisverkleinerung. Auf die Größe kommt es an. Das Glied des 17-jährigen Patienten war – vor der Erektion – 17 Zentimeter lang und hatte einen Umfang von 25 Zentimetern.

Ein US-Chirurg führte in Florida weltweit zum ersten Mal eine Penisverkleinerung durch. Der Penis des 17-jährigen Patienten war 17 Zentimeter lang und hatte einen Umfang von 25 Zentimetern – vor der Erektion. Dadurch war er in seinem alltäglichen Leben enorm eingeschränkt: Er konnte keinen Sex haben und auch beim Sport war der Penis im Weg. Außerdem war es für den amerikanischen Teenager unmöglich eine Hose zu finden, die nicht sofort seine anatomische Besonderheit preisgab. Zudem sollen immer wieder spontane Erektionen aufgetreten sein. Laut Ärzten sollen Störung der Durchblutung der Grund dafür gewesen sein. Die behandelnden Ärzte beschrieben den Penis im erigierten als “grapefruitartig” oder “einem amerikanischen Fußball ähnlich”. Denn während sich die Länge während der Erektion kaum veränderte, blähte er sich in diesem Zustand auf.

Zeige Buttons
Verberge Buttons