Warning: Declaration of WCS_Query::get_endpoint_title($endpoint) should be compatible with WC_Query::get_endpoint_title($endpoint, $action = '') in /www/htdocs/w0168b3e/healthexperts.net/wp-content/plugins/woocommerce-subscriptions/includes/class-wcs-query.php on line 0
Schlafposition: Warum die linke Körperseite die bessere Option ist

Es gibt viele Informationen darüber, wie wichtig guter und erholsamer Schlaf für unser Wohlbefinden ist. Dabei wird die ideale Schlafdauer festgestellt, wie das Schlafzimmer eingerichtet werden soll und nicht zuletzt, dass man Handy und Tablet am besten gleich ausschaltet, bevor man ins Bett geht, um nicht gestört zu werden. Eine neue Studie beschäftigt sich mit der Schlafposition, da die Körperseit anscheinend die Gesundheit maßgeblich beeinflußen kann.

Mediziner und Forscher haben mittels einer Studie herausgefunden, dass es verträglicher ist auf der linken Seite zu schlafen. Der Grund ist die Lage der inneren Organe, die durch Körperhaltung be- oder entlastet werden.

1. Aufgrund der Anatomie

Der Magen und die Bauchspeicheldrüse befinden sich auf der linken Körperseite. Wenn man nun auf der rechten Seite schläft, werden die Tätigkeiten unseres Körpers erschwert, da er gegen die Schwerkraft arbeiten muss: der Magen drückt auf die Bauchspeicheldrüse und behindert ihre Aktivität.

2. Besser für das Herz

Da die Hauptschlagader nach links gebogen bis in den Bauch führt, muss das Blut regelrecht bergauf gepumpt werden. Auf Dauer ist das anstrengend für Herz und Körper. Wer also auf der linken Körperseite liegt, unterstützt die Pumpfunktion, das das Blut nicht von unten nach oben transportiert werden muss. Herz und Körper werden in der Ruhephase tatsächlich entlastet.

3. Erleichterung für die Milz

Auch die Milz befindet sich auf der linken Körperseite. Sie ist für die Blutreinigung und die Ausführung der korrekten Lymphfunktion zuständig. Liegt man also links geneigt, gelangen Abfallstoffe vom Lymphsystem aus einfacher zur Milz und können somit auch schneller vom Körper abgebaut werden.

4. Fördert die Verdauung

Wenn man auf der linken Seite schläft, kann die Magensäure nicht zurück in die Speiseröhre fließen, die führt nämlich von rechts in den Magen. Dadurch kann man den brennenden Schmerz, welcher unter dem Begriff Sodbrennen bekannt ist, verhindern.

Quelle: Geniale Tricks

Zeige Buttons
Verberge Buttons
%d Bloggern gefällt das: